Abschied von Pastorin Jil Becker und Ulrike Wenn

Nach viereinhalb Jahren an der Kreuzkirche und über einem Jahr Vertretungsdienst in der Tonndorfer Gemeinde wurden Pastorin Jil Becker und Vertretungspastorin Ulrike Wenn am 25. Februar von Propst Matthias Bohl aus ihrem Dienst in unserer Region enpflichtet. Mit einem festlichen Gottesdienst in Tonndorf  und einer tränenreichen Abschiedsfeier im Gemeindehaus der Kreuzkirche wünschen wir nun beiden Pastorinnen einen guten Start in die neuen Aufgaben. Es war schön mit euch!

Da auch in der Emmausgemeinde unserer Region die Verabschiedung von Pastor Ulfert Sterz bevorsteht, sind nun diese und die Kreuz-Kirchengemeinde in Verhandlungen, so dass eventuell aus beiden noch verbleibenden 50 %-Stellen eine volle Pfarrstelle ausgeschrieben kann.

(Foto: Michael Rohde)