Konfirmation

KR-1182

(c) Foto Larsen, Bramfeld

Konfi-Zeit und Corona – die wichtigsten Infos

Obwohl es in diesem Jahr keinen Infoabend gab, kannst Du Dich zur Konfirmation anmelden: wenn Du jetzt 12 Jahre alt bist, kannst Du im Jahr 2022 konfirmiert werden.

Das ist jetzt vielleicht gerade so gar nicht Dein Thema, weil durch die Corona-Virus-Einschränkungen gerade so viel anderes wichtig ist.

Aber vielleicht ist es ja gerade in diesen neuen Zeiten wichtig, sich mit anderen Jugendlichen austauschen zu können über alle Fragen, die man so hat.

Und Wege zu suchen, wie man in dieser völlig ungewohnten Situation eigentlich wissen soll, was gerade wichtig und richtig ist.

“Konfi-Zeit – was ist das wohl?”, fragst Du Dich vielleicht auch.

In der Konfi-Zeit geht es um Dich und Deine Fragen. Deine Fragen an den Glauben, an Gott, an Jesus Christus, an die Kirche, an das Leben…

Niemand muss sicher sein, ob er oder sie am Ende konfirmiert werden möchte. Du musst auch nicht getauft sein, um Dich anzumelden.

Was es mit der KonfiZeit so auf sich hat, das zeigt ein kleiner Film, den unsere Teamer für Dich gedreht haben! (öffnet in Youtube)

Zur bisher geplanten Konfi-Zeit gehören verpflichtend dazu:

  • Einzelne Termine im ersten Jahr, z. B. Begrüßung im Gottesdienst, Kennenlerntreffen
  • Ein Konfi-Camp an der Ostsee am Anfang der Sommerferien 2021 (25.06. bis 02.07.21)
  • Regelmäßige Konfi-Treffen freitags oder als Konfi-Tag samstags ab Herbst 2021
  • Eine kurze Konfi-Fahrt vom 27.01. bis 29.01.2022
  • Der Besuch von Gottesdiensten

Magst Du Dich anmelden für die „Gottsuche“? Wir freuen uns auf Deine Anmeldung bis zum 26.5.2020

Anmeldebogen zur Konfirmation2022

Konfirmation

Wer sich konfirmieren lässt, bestätigt seinen christlichen Glauben und damit auch seine Taufe. Es ist ein wichtiger Tag im Leben hin zum Erwachsenwerden. Wenn ihr Kind 12 Jahre alt ist, können Sie es zur Konfirmationszeit in der Kreuzkirche anmelden, damit es mit 14 Jahren konfirmiert wird. Die offizielle Anmeldung beginnt jeweils zwei Jahre vor der Konfirmation in der Zeit nach Pfingsten.

Bitte bringen Sie dazu die Geburtsurkunde und, wenn vorhanden, die Taufurkunde mit.

Unsere Konfi-Zeit, bei der wir uns gemeinsam auf Gottsuche begeben, dauert ein Jahr. Um alle Konfirmandinnen und Konfirmanden vorzustellen, gibt es an einem Adventssonntag vor Beginn der Konfirmandenzeit einen feierlichen ersten Gottesdienst, bei dem ihrem Kind die „Ausrüstung“ überreicht wird.

Wir beginnen mit dem neuen Jahrgang in der Regel jeweils nach Pfingsten. Zu der Konfi-Zeit in der Kreuz-Kirchengemeinde gehört das Konficamp in der ersten Woche der Sommerferien. Wir fahren auf den Jugendcampingplatz in Noer (bei Eckernförde) und erleben dort eine wunderbare Zeit mit Spielen, Singen, Lagerfeuer und den Themen der Konfi-Zeit. Seit 2018 fahren wir gemeinsam mit den vier Gemeinden der Region ins Konfi-Camp.

Eine weitere Wochenendfahrt wird im Januar mit allen unternommen. Generell treffen wir uns als Konfis der Region Wandsbek-Tonndorf dann alle vierzehn Tage an einem Wochentag (im Moment freitags) für eineinhalb Stunden oder auch einmal an einem Samstag, um gemeinsam dem Glauben an Gott auf die Spur zu kommen. Unsere Themen sind zum Beispiel: Wer war Jesus und was bedeutet er für mich? Beten ist wie …? Tot – und was dann? oder Mein Glaube-dein Glaube.  

 

IMG_6627            IMG_6440   IMG_6727(Fotos vom Konfi-Camp in Noer: Strandolympiade, Spiele auf der großen Wiese und der Gottesdienst am Strand)

Einmal im Monat gehen alle Konfirmand*innen in den Sonntagsgottesdienst. Die Jugendgottesdienste dreimal im Jahr, die Besuche des Jugendtreffs und Einsätze in der Gemeinde, „Konfis in action“, gehören auch zu unserem Programm.

Die Konfirmandenzeit wird von einem Team bestehend aus den Pastoren der Region, unseren jugendlichen Teamerinnen und Teamern (Gruppenleiterinnen/leiter), dem/r regionalen Jugenddiakon/in und der Ehrenamtlichen Martina Heering-Egg und Karen Wieprecht begleitet. Allen macht diese Arbeit sehr viel Freude.

Die Kosten für alle Freizeiten, Ausflüge und das Material belaufen sich auf 250 – 300 €, die in Raten bezahlt werden können. Eine Ermäßigung ist möglich.

Um alles weitere zu klären und die nötigen Informationen zu bekommen, rufen Sie gerne im Gemeindebüro an. Alle Termine, die für die Konfis wichtig sind, bekommen Sie nach der Anmeldung rechtzeitig, meist ein halbes Jahr vor Beginn der Treffen.

(Foto siehe oben: Foto Larsen, Bramfeld.)

Häufige Fragen zur Konfirmation und die Antworten darauf finden Sie hier.

konfirmation-infografik-neu-1000px

Quelle: Meine-Kartenmanufaktur.de