Osterpilgern nach Emmaus findet nicht gemeinsam statt – allein ist es erlaubt und empfohlen

Datum/Zeit
Mo, 13. 4. 20
16:00


Der traditionelle Text für Ostermontag ist die Geschichte der Emmausjünger aus dem Lukasevangelium.

Sie heißen so, weil sie auf dem Weg nach Emmaus sind, todtraurig über den Verlust ihres Freundes Jesus. Da begegnet ihnen Jesus selbst auf diesem Weg – doch das erkennen sie erst, als er schon weg ist.

Nach dieser Geschichte ist die Emmaus-Gemeinde benannt. Traditionell feiern wir am Ostermontag deshalb den regionalen Gottesdienst in Emmaus.

Leider ist das in diesem Jahr nicht möglich.

Aber ein Spaziergang von der Kreuzkirche hin zur Emmauskirche, das geht jederzeit.

Am Wegesrand finden Sie Gebete, Texte und Zeichen: Ostern findet statt!