Sanierung der Außengeländes

Kreuzkirche Wandsbek - Startseitenbild 1

Die Kreuzkirche Wandsbek im Eichtalpark ist seit 110 Jahren ein Ort des Glaubens und der Gemeinschaft. Den Zweiten Weltkrieg hat sie nahezu unbeschadet überstanden und konnte so bis heute ein wichtiges Wahrzeichen im Stadtteil bleiben.

Damals, im Jahr 1910, haben vor allem die Stiftungen der Wandsbeker es möglich gemacht, dass die Kirche auch in ihrem Inneren im hellen Glanz erstrahlen konnte: Taufbecken, Orgel, Altar, Kanzel und sogar eine von noch fünf per Hand aufzuziehenden Turmuhren in Hamburg wurden gestiftet. Den Menschen und Unternehmen im Stadtteil war diese Kirche sehr wichtig. Diesem Vermächtnis bleiben wir treu. Daher haben wir in den letzten Jahren den Innenraum der Kirche saniert.

Das ganze Jahr 2019 stand im Zeichen der Wiedereröffnung unserer Kirche.

Nun richtet sich unser Augenmerk auf das Gelände rundherum: denn in der Kirche ist alles neu und bereit für die nächsten 110 Jahre.

Das Außengelände steht dazu in hartem Kontrast.

Unterstützen Sie die Sanierung des Außengeländes mit einer persönlichen Spende!